Hauswirtschaftliche Verrichtungen

Araba resim 01

Zur Vermeidung eines verlängerten Aufenthaltes im Krankenhaus gehört neben der ambulanten Krankenpflege auch die hauswirtschaftliche Versorgung des Patienten. Die hauswirtschaftliche Versorgung soll die Fähigkeit zur Selbstversorgung in hygienisch sensiblen Bereichen der Wohnung fördern, mit der Unterstützung der Haushaltshilfe.

Auf den Patienten bezogene Tätigkeiten im hygienischen Bereich, die über die Grundpflege hinausgehen, sind in erster Linie:

  • die Zubereitung kalter und warmer Mahlzeiten und die damit erforderlichen Einkäufe
  • das Säubern der Wohnung in Bezug auf den allgemein üblichen Lebensbereich des Patienten
  • das Spülen des benutzten Geschirrs, einschließlich der Reinigung des Spülbereichs
  • das Wechseln der Wäsche und Waschen (oder entsprechende Auftragsvergabe)
  • das wettergerechte Kleiden
  • das Heizen der Wohnung, einschließlich der Beschaffung und Entsorgung des Heizmaterials in  der häuslichen Umgebung
  • das Beaufsichtigen des Patienten und Anleitung bei den täglichen Verrichtungen im Haushalt
  • die Organisation und Begleitung zu Ärzten und ambulanten Untersuchungen

 

Ambulante Familienpflege

 

Haushaltshilfe nach SGB V § 38

Sollte ein erwachsenes Familienmitglied wegen einer Erkrankung, einer Kur oder anderer zwingender Gründe den Haushalt nicht weiterführen können, so kann eine komplette Familienpflege beantragt werden, sofern ein oder mehrere Kinder unter 12 Jahren in demselben Haushalt leben und sich kein Erziehungsberechtigter um sie kümmern kann.

Darüber hinaus stellen wir Haushaltshilfen während einer Risikoschwangerschaft und nach der Entbindung zur Verfügung.

Der Umfang der Pflege kann 1-8 Stunden täglich betragen und muss daher individuell beantragt und durch ein Attest des Arztes belegt werden. Ein Pflegeumfang, der über 8 Std. täglich beträgt, wird überwiegend vom Bezirksamt (Jugendamt) gestellt. Die Krankenkassen honorieren die Leistung der Familienpflege, wie auch die Versorgung durch Angehörige, Bekannte und Freunde des Patienten.

 

Mobile Putzkolonne

Bei schweren Arbeiten im Haushalt kommt unsere mobile Putzkolonne zum Einsatz.

Diese Arbeiten können oft aufgrund von Alter, Gebrechlichkeit, Krankheit oder Behinderung vom Patienten nicht mehr selbst ausgeführt werden. Darunter fallen Arbeiten wie:

  • Fensterputzen
  • Gardinenreinigung
  • Grundreinigung
  • Entrümpelung